Skip to main content

Die neue Mercedes-Benz C-Klasse:
Entdecken Sie eine neue Art Luxus


Preis ab Werk
ab € 41.138,30

Verbrauch Kraftstoff komb.*
6,5 - 6,2 l/100km

Verbrauch CO2 komb.*
149 - 141 g/km

Die C-Klasse


Mercedes-Benz erfolgreichste Baureihe in sechster Generation

Die neue C-Klasse Limousine präsentiert sich mit einer progressiven Formensprache und überzeugt durch reduzierte Linien und dynamische Proportionen. Betreten Sie eine Komfortzone, geprägt von modernem Luxus, ausgestattet mit edlen Materialien, die zum Verweilen einladen.

Die neue C-Klasse bietet Innovation in allen Bereichen: Unter anderem eine neue Plug-in-Hybrid-Generation mit rund 100 Kilometern Reichweite, Hinterachslenkung für noch mehr Komfort und Dynamik, ein auf den Fahrer ausgerichtetes MBUX-Bedienkonzept, das Lichtsystem DIGITAL LIGHT mit Projektionsfunktion aus der S-Klasse und vieles mehr.

 

Jetzt die neue C-Klasse konfigurieren

 

 


Details


Die neue C-Klasse

Ein Highlight der Neuauflage der C-Klasse (Baureihe W206) ist unter anderem die neue Hinterachslenkung. Diese macht die C-Klasse Limousine besonders agil und stabil. Der Lenkwinkel an der Hinterachse beträgt mit Hinterachslenkung 2,5 Grad, wodurch sich der Wendekreis um 43 Zentimeter auf 10,64 Meter verringert. Außerdem verkürzt oder verlängert sich der Radstand abhängig von der Geschwindigkeit virtuell und bietet so noch mehr Fahrstabilität.

Außerdem neu in der C-Klasse: Das auf den Fahrer ausgerichtete MBUX Infotainment-System.
Der Innenraum der neuen C-Klasse ist ein Bereich zum Wohlfühlen -mit exklusiven Details. Die Instrumententafel ist in einen oberen und unteren Bereich gegliedert: In ein Flügelprofil mit neuen, abgeflachten Runddüsen und in eine opulente Zierteilfläche. Den Fahrer -Bereich kennzeichnet ein hochauflösender LCD-Bildschirm.

Das DIGITAL LIGHT, das schon in der neuen S-Klasse für Aufsehen gesorgt hat, ist ein leuchtendes Beispiel für Hightech-Technologie, die das Fahren noch sicherer macht. Mit bisher nie dagewesener Leuchtkraft und intelligenter Abblendfunktion werden Nachtfahrten zum Erlebnis. Diese revolutionäre Scheinwerfertechnologie ermöglicht zudem neue Funktionen, etwa die Projektion von Hilfsmarkierungen oder Warnsymbolen auf die Fahrbahn.



C-Klasse: Elektrifizierung der Motorisierung


Die neue C-Klasse setzt Maßstäbe bei der Effizienz

Dank konsequenter Elektrifizierung und intelligentem Downsizing setzt die neue C-Klasse Maßstäbe bei der Effizienz. Das Motorenprogramm umfasst ausschließlich Vierzylinderaggregate aus der aktuellen modularen Mercedes-Benz Motorenfamilie FAME (Family of Modular Engines).

Sowohl die Diesel- als auch die Ottomotoren verfügen neben der Aufladung mit Hilfe des Turboladers erstmals auch über eine intelligente Unterstützung im niedrigen Drehzahlbereich mit einem integrierten Starter-Generator (ISG) als Mild-Hybrid der zweiten Generation. Dies sorgt für eine hervorragende Leistungsentfaltung. Zum ISG gehört das 48-Volt-Bordnetz, das Funktionen wie Segeln, Boost oder Rekuperieren sicherstellt und deutliche Verbrauchseinsparungen ermöglicht.

Außerdem starten die Motoren damit sehr schnell und komfortabel, sodass die Start-Stopp-Funktion für den Fahrer ebenso fast unmerklich erfolgt wie der Übergang vom Segeln mit stehendem Motor zum kraftvollen Vortrieb mit Motorkraft. Im Leerlauf sorgt das intelligente Zusammenspiel des ISG mit dem Verbrennungsmotor für eine überragende Laufruhe.

Das 9G-TRONIC Getriebe wurde für die Adaption des ISG weiterentwickelt und kommt bei allen C-Klasse Modellen zum Einsatz. Der Elektromotor, die Leistungselektronik und der Getriebekühler sind in bzw. an das Getriebe gerückt. Durch zusätzliche Optimierungen in der Aufbau- und Verbindungstechnik wurde viel Gewicht eingespart und die Effizienz weiter erhöht.

 

Plug-in-Hybride mit rund 100 Kilometern elektrischer Reichweite (WLTP)[1][2]

 

Bald nach dem Start folgen Plug-in-Hybride der vierten Generation. Unter Verwendung der gleichen Grundmotoren macht die Elektrifizierung hier einen weiteren großen Schritt. Mit einer elektrischen Antriebsleistung von 95 kW (129 PS) und einer rein elektrischen Reichweite von rund 100 Kilometern (WLTP) werden die Plug-in-Hybrid Modelle der C-Klasse in vielen Fällen und an vielen Tagen rein elektrisch ohne Einsatz des Verbrennungsmotors unterwegs sein. Dieser ist der hochmoderne Vierzylinder M 254 in der Zweiliter-Variante. Das Gesamtpaket ist nicht nur sehr effizient, sondern auch dezidiert sportlich unterwegs. Diesel Plug-in-Hybride als Limousine und T-Modell folgen.

Insgesamt wird das Fahrgefühl deutlich elektrischer. Angesichts der auf rund 100 Kilometer gesteigerten elektrischen Reichweite können Fahrer Alltagsstrecken größtenteils rein elektrisch zurücklegen. Dank Rekuperation wird kinetische Energie beim Verzögern oder bergab zurückgewonnen, was im Zusammenspiel mit der hydraulischen Bremse ebenfalls verbessert wurde. Die Rekuperationsleistung beträgt über 100 kW. Die intelligente, streckenbasierte Betriebsstrategie sieht den elektrischen Fahrmodus für die jeweils sinnvollsten Streckenabschnitte vor. Sie berücksichtigt unter anderem Navigationsdaten, Topografie, Geschwindigkeitsvorschriften und die Verkehrsverhältnisse für die gesamte geplante Route.

 

 


Die neueste Generation MBUX


Intuitiv zu bedienen und lernfähig

Wie die neue S-Klasse erhält die neue C-Klasse die zweite Generation des Infotainmentsystems MBUX (Mercedes-Benz User Experience). Der Innenraum wird noch digitaler und intelligenter, denn Hard- und Software haben einen großen Sprung gemacht: Auf den LCD-Bildschirmen erleichtern brillante Ansichten die Steuerung von Fahrzeug- und Komfortfunktionen.

Fahrer- und Zentral-Display bieten ein ganzheitliches, ästhetisches Erlebnis. Die Informationen werden strukturiert und klar gegliedert dargestellt. Bei der S-Klasse hat Mercedes-Benz eine neue Anzeigeästhetik entwickelt, von der nun konsequent abgeleitet wird.

Das Erscheinungsbild der Bildschirme lässt sich mit insgesamt drei Anzeigestilen (klassisch, sportlich, dezent) und drei Modi (Navigation, Assistenz, Service) individualisieren.

Der Sprachassistent „Hey Mercedes“ ist dialog- und lernfähiger durch Aktivierung von Onlinediensten in der Mercedes me App. Ferner können bestimmte Aktionen auch ohne den Aktivierungsbegriff „Hey Mercedes“ ausgelöst werden. Dazu gehört beispielsweise die Annahme eines Telefonanrufs.

Immer auf dem neuesten Stand: Sobald ein neues Update seitens Mercedes-Benz verfügbar ist, erscheint ein Hinweis in MBUX. Download und Installation des Updates erfolgen im Hintergrund. Der Aktivierung muss der Nutzer dann noch einmal explizit zustimmen. So bleibt das Fahrzeug stets auf dem neusten Stand. Auch Features, welche heute noch gar nicht erfunden sind, können mit Over-the-Air-Updates in bereits verkaufte Fahrzeuge gebracht werden.

 

Ihr Kontakt zu uns:

Stern-Center Regensburg

Stern-Center Regensburg


Kontakt
+49 941 7843-599
+49 941 7843-458
info@remove-this.stern-center.de


Haben Sie Fragen? Gerne rufen wir Sie zurück.


*Werte von Mercedes-Benz C 180. Die angegebenen Werte sind die ermittelten „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Für die Bemessung der Kfz.-Steuer ist der WLTP-Wert maßgeblich.

[1]Die angegebenen Werte sind die ermittelten „WLTP-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 3 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Stromverbrauch und Reichweite wurden auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittel

[2]Alle genannten Daten sind vorläufig. Das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten.


News & Events


Aktuelle Neuigkeiten vom Stern-Center