Skip to main content

Das Stern-Center Sommer-Gewinnspiel

Gewinnen Sie jetzt ein unvergessliches Wochenende!


Das Stern-Center Sommer-Gewinnspiel

Passend zur sonnigen Jahreszeit verlost das Stern-Center Regensburg
einen Gutschein für ein unvergessliches Wochenende:

Gewinne einen dreitägigen Kurzurlaub in Form eines Hotelgutscheins und wähle unter 40 teilnehmenden 4 – 5 Sterne Hotels!
Der Gutschein gilt für dich und eine Begleitperson deiner Wahl für zwei Übernachtungen in einem Doppelzimmer.

Gib einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse an und schon nimmst
du am Gewinnspiel teil. Einsendeschluss ist der 29.08.2019.

Wir freuen uns auf ein spannendes Gewinnspiel und wünschen allen viel Erfolg!


Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.
DSE Gewinnspiel*
DSE Newsletter

[1]Sie müssen den Teilnahmebedingungen und den Datenschutzbestimmungen zustimmen um am Gewinnspiel teilnehmen zu können.

Das Gewinnspiel läuft vom 01.08.2019 bis einschließlich 29.08.2019. Der Gewinner wird bis spätestens 02.09.2018 ausgelost. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

[1] Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an dem jeweiligen Gewinnspiel werden diese Teilnahmebedingungen angenommen.

§ 1 Veranstalter des Gewinnspiels


(1) Das Gewinnspiel wird von der
Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG
, Benzstraße 2, 93053 Regensburg
veranstaltet.

§ 2 Ablauf/Verlosung


(1) Die Beschreibung des jeweiligen Gewinnspiels erfolgt im Rahmen der jeweiligen Gewinnspielaktion auf der Webseite von Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG (https://www.stern-center.de/sommer-gewinnspiel/) und per E-Mail-Newsletter.

(2) Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb einer Ware oder Dienstleistung.

(3) Teilnehmer ist, wer auf unserer Webseite ist und unter der oben genannten URL seinen Vor- und Nachnamen sowie E-Mail-Adresse (optional auch Telefonnummer) im dafür vorgesehenen Feld angibt und anschließend versendet.

(4) Unter allen Absendern entscheidet das Los unter Gewährleistung des Zufallsprinzips.

(5) Das Gewinnspiel startet am 01.08.2019, 10:00 Uhr und wird am 29.08.2019 um 12:00 Uhr beendet.

§ 3 Gewinn und Gewinnbenachrichtigung


(1) Der Gewinner erhält einen Kurzurlaub in Form eines Hotelgutscheins (zwei Übernachtungen in einem Doppelzimmer) für eines von vielen teilnehmenden Hotels auf 4-5 Sterne Niveau. Der Gutschein gilt ebenso für eine weitere Person nach Wahl.

(2) Der Gewinn wird dem Gewinner per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

(3) Der Gewinn ist weder übertragbar, noch kann der Gewinn getauscht oder in bar ausgezahlt werden.

(4) Der Gewinner wird von der Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG am 02.09.2019 nach Abschluss der Auslosung persönlich oder per E-Mail benachrichtigt. Die Teilnehmer erklären sich einverstanden, von der Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG zu diesem Zweck auf genanntem Wege kontaktiert zu werden.

(5) Sollte ein Gewinner nicht innerhalb von 7 Tagen nach der Benachrichtigung gegenüber der Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG den Gewinn per E-Mail an info@remove-this.stern-center.de bestätigen, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird nach demselben Vorgehen ein Ersatzgewinner ausgelost. Der Gewinner wird in der Gewinnbenachrichtigung nochmals ausdrücklich auf dieses Erfordernis hingewiesen.

(6) Nach Bestätigung des Gewinns wird der Gewinner auf unserer Webseite sowie den sozialen Medien (Facebook und Instagram) bekannt gegeben. Die Teilnehmer erklären sich hiermit ebenfalls einverstanden.

§ 4 Teilnahmeberechtigung


(1) Teilnahmeberechtigt sind alle, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Zur Teilnahme am Gewinnspiel/ Verlosung ist die wahrheitsgemäße Angabe der personenbezogenen Daten des Teilnehmers erforderlich.

(2) Mitarbeiter der Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

(3) Die Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, doppelte Teilnahme, unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels, Manipulation etc., vorliegen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

§ 5 Änderungen der Teilnahmeregeln und Beendigung des Gewinnspiels

(1) Die Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern.

(2) Weiterhin behält sich die Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG das Recht vor, das Gewinnspiel bzw. die Verlosung jederzeit aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels bzw. der Verlosung stören oder verhindern würden.

§ 6 Haftungsbeschränkungen


(1) Die Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG haftet nur für Schäden, die von ihr, ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung wesentlicher Pflichten im Rahmen des Gewinnspiels/ der Verlosung (sog. Kardinalspflichten) verursacht wurden. Wesentliche Pflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Gewinnspiels/ der Verlosung notwendig sind.

(2) In diesen Fällen ist die Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden beschränkt.

§ 7 Haftungsausschluss


(1) Die Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG weist darauf hin, dass Facebook sowie Instagram in keinerlei Verbindung zu dem Gewinnspiel steht und daher nicht als Ansprechpartner für das Gewinnspiel oder die Verlosung zur Verfügung steht.

(2) Werden Teilnehmer in Form von eigenständigen Beiträgen im Rahmen des Gewinnspiels aktiv, müssen sie sich rechtskonform verhalten. Für jegliche Verletzungen der gesetzlichen Vorschriften seitens der Teilnehmer übernimmt die Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG keinerlei Haftung.

§ 8 Datenschutz


(1) Alle personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels gespeichert und genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

(2) Im Anschluss an das Gewinnspiel werden alle teilnehmerrelevanten Daten gelöscht, außer solche, für die es rechtliche Grundlagen gibt. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, seine Teilnahme am Gewinnspiel zu widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an:
Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG, Benzstraße 2, 93053 Regensburg
Telefon: (+49) 941 78430 oder per E-Mail an info@remove-this.stern-center.de

(3) Im Übrigen gilt unsere Datenschutzerklärung entsprechend, die unter www.stern-center.de/datenschutzerklaerung abrufbar ist. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten als Betroffene.

§ 9 Schlussbestimmungen


(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen davon unberührt.

(3) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

[2] Datenschutzerklärung zum Gewinnspiel der Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG

Im Rahmen unseres Gewinnspiels erheben wir Daten zu Ihrer Person. Diese Daten werden entsprechend der datenschutzrechtlichen Vorgaben behandelt. Um unsere Informationspflichten nach den Art. 12 ff. der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erfüllen, stellen wir Ihnen nachfolgend gerne unsere Informationen zum Datenschutz dar:

Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Die Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG, Benzstraße 2, 93053 Regensburg ist Verantwortliche gem. Art. 4 Nr. 7 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Bei Fragen können Sie sich an info@remove-this.stern-center.de wenden. Weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie auch im Impressum unserer Internetseite: https://www.stern-center.de/impressum/

Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher Datenschutzbeauftragter ist:
Süddeutsche Datenschutzgesellschaft mbH

Ansprechpartner Maximilian Mayer
Von-Brettreich-Straße 4
93049 Regensburg

Telefon: +49 (0) 941 - 38177070
Mail: verwaltung@remove-this.sddsg.de

Ihre Rechte als betroffene Person

Als betroffene Person haben Sie uns gegenüber hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte. Sie haben:
-          Ein Recht auf Auskunft über die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, der Verarbeitungszwecke, die Speicherdauer sowie etwaige Empfänger (Art. 15 DSGVO).
-          Ein Recht auf Berichtigung oder Löschung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (Art. 17 DSGVO).
-          Ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit eine Löschung nicht möglich oder strittig ist (Art. 18 DSGVO).
-          Ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, soweit die Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgte (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).
-          Ein Recht auf Widerruf einer abgegebenen Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).
-          Ein Recht auf Datenübertragbarkeit in einem gängigen Format (Art. 20 DSGVO).
-         Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes (Art. 77 DSGVO).

Datenverarbeitung

Datenübermittlung an Drittstaaten außerhalb der EU

Alle Informationen, die wir von Ihnen oder über Sie erhalten, werden grundsätzlich auf Servern innerhalb der Europäischen Union verarbeitet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an oder eine Verarbeitung Ihrer Daten in Drittstaaten erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung lediglich, sofern dies gesetzlich vorgesehen ist und in dem Drittstaat ein hierfür angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist.

Weitergabe von Daten, Auftragsdatenverarbeitung

Grundsätzlich geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn,

1. Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder

2. wir sind aufgrund

-  gesetzlicher Bestimmungen oder

- behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen

zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

Unter Umständen übermitteln wir Ihre Daten außerdem an externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter), um unsere eigene Datenverarbeitung zu vereinfachen. In diesem Fall wird dieser Auftragsverarbeiter entsprechend Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet, das heißt insbesondere, dass der Auftragsverarbeiter hinreichend Garantien dafür zu bieten hat, dass durch ihn geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt und der Schutz Ihrer Rechte als betroffene Person gewährleistet ist. Trotz Beauftragung von Auftragsverarbeitern bleiben wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze.

Arten, Zweck und Speicherdauer von Daten, Rechtsgrundlagen

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

In der Regel erheben wir von Ihnen folgende Daten:

Kontaktdaten (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer) und IP-Adresse.

Wenn wir Daten von Ihnen erhalten haben, dann werden wir diese grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben. Diese sind insbesondere:

Durchführung des Gewinnspiels.

Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist grundsätzlich ist Ihre Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Sie haben das Recht diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist.

Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die betreffenden personenbezogenen Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht wird geprüft, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden die Daten gelöscht. Grundsätzlich nehmen wir gegen Ende eines Kalenderjahres eine Prüfung von Daten im Hinblick auf das Erfordernis einer weiteren Verarbeitung vor. Aufgrund der Menge der Daten erfolgt diese Prüfung im Hinblick auf spezifische Datenarten oder Zwecke einer Verarbeitung.

Selbstverständlich können Sie jederzeit (s.u.) Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen, und im Falle einer nicht bestehenden Erforderlichkeit eine Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen.