Skip to main content

Expertenberatung mit Stern

Gespräch mit Andreas Westphal, Leiter Flottenverkauf im Stern-Center Regensburg

 

Mit 29 Jahren Erfahrung in verschiedenen Positionen bei der Daimler AG in Stuttgart steht das Berufsleben von Andreas Westphal seit jeher unter einem guten Stern. Die Liebe führte den dreifachen Familienvater privat nach Sinzing. Dadurch profitieren nun die Firmenkunden des Stern-Centers Regensburg von der Expertise des Mercedes-Benz-Fachmanns.

Herr Westphal, unter dem Begriff „Fuhrpark“ stellt man sich eine große Flotte vor. Gibt es auch Angebote für kleinere Unternehmen und Selbstständige?

Andreas Westphal: Wir beginnen immer mit dem ersten Mercedes. Unser Ziel ist es, in jedem Fuhrpark einen Anteil von mindestens 30 Prozent zu erreichen. Nach 2019 haben wir es auch 2020 geschafft, Marktführer zu sein – trotz und mit Corona. Wir arbeiten hart daran, weitere Interessenten als Kunden zu gewinnen und zu Fans für unsere Marken und Dienstleistungen zu machen. Deshalb bieten wir mit unserem Programm „Flottensterne 1+“ attraktive, individuelle Mobilitätslösungen für Gewerbekunden oder Selbstständige ab dem ersten Fahrzeug. Die Programme „FlottenSterne 5+“ und „Flotten-Sterne 100+“ mit speziellen Rahmenkonditionen richten sich an Fuhrparkentscheider aller Größen.

Mehr zu Flottensterne+

Welche Serviceleistungen bieten Sie an?

Das Flottengeschäft spezialisiert sich immer mehr: Der Kunde orientiert sich verstärkt an Kosten, Verbrauch, Wirtschaftlichkeit und Einsatzzweck. Somit spielen die Fahrerprofile eine entscheidende Rolle. Konnektivität, Ladeinfrastruktur, elektronisches Fahrtenbuch, steuerliche Subventionen und staatliche Förderung sind weitere große Themenfelder, zu denen wir gerne beraten.

Elektromobilität spielt auch im Flottenbereich eine immer größere Rolle. Welche Bandbreite bietet Mercedes-Benz?

Nachhaltigkeit und emissionsfreies Fahren wird immer wichtiger. Wir sind Anbieter der größten Hybridflotte und bei den Vollelektrischen sind wir aktuell mit dem EQV, EQA, EQC und auch bald mit dem EQS unterwegs. Unser aktuelles Fuhrpark-Zugpferd ist der Diesel-Hybrid: Hier haben wir im Flottenbereich fast ein Alleinstellungsmerkmal und können elektrisches Fahren mit großer Wirtschaftlichkeit verbinden – auch dort, wo die Ladeinfrastruktur an der ein oder anderen Stelle noch Lücken hat. Ist der reine Diesel ein Auslaufmodell? Das Nutzungsverhalten und die Ladeinfrastruktur spielen in der Betrachtung eine große Rolle – und da punktet der Diesel nach wie vor. Allerdings ist die Entwicklung der Fahrzeuge sehr dynamisch: Deshalb ist es wichtig, mit vernünftigen Laufzeiten unterwegs zu sein, um auf Veränderungen bei der Gesetzgebung, der Entwicklung der Fördermaßnahmen und auch des Marktes reagieren zu können.

Welche Trends gibt es im Flottenbereich?

Die CO2-Reduzierung ist bei großen, aber auch kleineren Fuhrparks der Haupttreiber. Neueste Motorentechnik, Flexibilität in der Nutzung und die staatlichen Förderungen, verbunden mit der 0,5-Prozent-Versteuerung: Diese Faktoren machen den Diesel-Hybrid zum Trend. Zudem hat das eigene Fahrzeug durch Corona wieder sehr stark an Bedeutung gewonnen.

Was gibt es beim Stern-Center Regensburg Neues?

Auf Produktseite lässt Mercedes-Benz mit weit über 200 Karosserie- und Motorvarianten keine Wünsche offen, dazu erwarten wir innovative Modelle wie den EQS. Das Stern-Center Regensburg ermöglicht Privatund Geschäftskunden seit der Gründung 2016 ein besonderes Markenerlebnis. Die Beratung durch unsere Produktexperten und Flottenspezialisten erfolgt ab Frühjahr 2022 in einem neuen Verkaufs- und Servicegebäude in der Benzstraße 2. Unsere Kunden können dann im digitalen Erlebnisautohaus in eine neue Dimension der Markenwelt eintauchen und die Sinne verwöhnen lassen.

 

Interview geführt durch Robert Torunsky, Redakteur Medienfabrik/Wirtschaftszeitung
E-Mail: robert.torunsky@remove-this.m-medienfabrik.de
https://www.die-wirtschaftszeitung.de/

 

 


News & Events


Aktuelle Neuigkeiten vom Stern-Center