Skip to main content

Risk an affair.
Der neue Mercedes-Benz CLS

Preis ab Werk
ab € 68.127,50

Verbrauch Kraftstoff**
7,8-5,6 l/100km

Verbrauch CO2***
184-148 g/km

Das Original. Der neue Mercedes-Benz CLS

Die Neuerscheinung in 3. Generation ist Personifikation der seit Kurzem etablierten Mercedes-Benz Designphilosophie der sinnlichen Klarheit. Elegante Formgebung und stringente Linienführung lassen den kraftvollen Charakter und Anleihen an die erste CLS-Linie erkennen. Besonders die vorgewölbte Front, die sogenannte Sharknose , die den einlamelligen Diamantgrill und dreieckige Halogenscheinwerfer fasst, gibt dem viertürigen Coupé ein markantes Gesicht.

Die Motorisierung als Diesel oder Benziner umfasst neben Reihen-Sechs- auch Reihen-Vierzylinder und schon in Serienfertigung diverse Assistenzsysteme.
Das Interieur schmeichelt den Sinnen durch die wellenförmig gerichtete Linienführung der Farbgestaltung aller Design-Elemente.

Der neue CLS wartet also auf die Jungfernfahrt: Jetzt die neuen Modelle im Stern-Center Regensburg zur Probefahrt buchen.


Motorisierung, Fahrwerk und Ausstattung

Doch zuerst einen Schritt zurück; der Mercedes-Benz CLS wurde 2003 als neues Hybridkonzept geschaffen, das die Vorzüge von Coupé und Limousine miteinander verbindet, damit Esprit und Vehemenz, Komfort und Praktikabilität.

Die Motorenpalette wurde neu entworfen und umfasst zum Markenstart der 3. Generation folgende Modelle:

  • CLS 350 d 4MATIC (210 kW/286 PS, 600 Nm; Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 148 g/km)
  • CLS 400 d 4MATIC (250 kW/340 PS, 700 Nm; Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 148 g/km)
  • CLS 450 4MATIC (270 kW + 16 kW/367 PS + 22PS; Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 178 g/km)

Die Dieselausführungen CLS 350 d 4MATIC und CLS 400 d 4MATIC überzeugen beim Verbrauch durch den Einsatz des Stufenmulden-Brennverfahrens, zweistufige Abgasturboaufladung und die variable Ventilsteuerung CAMTRONIC. Das Zusammenspiel von Alugehäuse, Stahlkolben und NANOSLIDE® Laufbahnbeschichtung bilden die Grundlage für effiziente Verbrennung und Emissionsminderung.

Über das größte Herz verfügt die elektrifizierte Benzinervariante CLS 450 4MATIC, der mit EQ BOOST ein integrierter Elektromotor zur Seite steht. Dieser kann kurzfristig mit 16 kW/22 PS und 250 Nm Drehmoment bei der Beschleunigung unterstützen. Das Fahren ohne Verbrennungsmotor ist möglich, ebenso die Batterieladung durch Rekuperation. Der CLS 450 4MATIC ist in Serie mit einem Partikelfilter ausgestattet und liefert die Fahrleistung eines Achtzylinders mit 6 Zylindern bei deutlich reduziertem Kraftstoffverbrauch.

In Serienausführung verfügt der CLS über ein dynamisch komponiertes Komfort-Stahlfahrwerk mit Vierlenker-Vorder- und Fünflenker-Hinterachse. Als optionale Varianten stehen das DYNAMIC BODY CONTROL mit sportlicher Basisabstimmung und das AIR BODY CONTROL, ein Luftfederfahrwerk zur Verfügung, das über wählbare Programme mit komfortabler bis sportlicher Fahrt aufwartet.


Exterieur und Interieur

Die Gestaltungsphilosophie der Sinnlichen Klarheit ist über die Linienführung der Karosserie direkt erfahrbar. Linien und Kanten sind reduziert, die sichtbaren Flächen spürbar gewölbt.

Durch die ebenso markante Wölbung der Front, der Sharknose, in welche der Diamantgrill mit der charakteristischen Lamelle und die zur Seite spitz auslaufenden MULTIBEAM LED Scheinwerfer eingelassen sind, erscheint diese außerordentlich ausdrucksstark und deutlich verlängert.

Die Seitenansicht offenbart die überspannt hohen Bordkanten, rahmenlose Seitenscheiben und ein kurz auslaufendes Greenhouse. Das sportlich kompakt gehaltene Heck zeugt deutlich vom Ausdruck eines Coupés.

Die zweiteiligen LED-Heckleuchten mit Edgelight-Hinterleuchtung, die im Stoßfänger verorteten Rückstrahler, der Stoßfänger, als Platz für das Kennzeichen, und natürlich der Stern im Heckdeckel runden die Rückansicht ab. Besonders die niedrige Anordnung der Leuchten setzt einen Akzent und betont die Breite des CLS.

Der fließende Charakter des Exterieur findet sich in der Gestaltung des Interieur wieder. Durch die wellenförmige Farbgestaltung der Konsole, der Sitze und Mittelkonsole, ja auch durch die in 64 Farben individuell gestaltbare Ambientebeleuchtung erscheint ein voluminöses Raumgefühl. Änderungen der Temperatureinstellungen werden von der Beleuchtung direkt mit einem entsprechendem Farbwechsel quittiert.

Das vollständig digitale Cockpit kann nach Belieben und Fahrsituation konfiguriert werden; als Stile sind Klassik, Sport und Progressiv verfügbar. Ein hochauflösendes Widescreen-Cockpit ist optional erhältlich.


Assistenz und Intelligent Drive

Die 3. Generation des CLS kann eine Reihe von Fahrassistenz-Systemen vorweisen, die sich bereits in der S-Klasse bewährt haben.

So sind serienmäßig bereits der Aktive Brems-Assistent, Spurhalte-Assistent und ATTENTION ASSIST enthalten. Der Geschwindigkeitslimits-Assistent, PRE-SAFE® sind ebenso wie der neue Assistent PRE-SAFE® Sound, der das Gehör im Kollisionsfalle schützt, ebenfalls in der Basisversion enthalten.

Optionale Varianten wie das Fahrassistenz-Paket oder das Fahrassistenz-Paket Plus erweitern das modulare Assistenzsystem.

Die Assistenzgrafik im Menü der Konsole informiert jederzeit über die Tätigkeiten der jeweiligen Assistenten und alle verfügbaren Funktionen sind direkt über das Lenkrad steuerbar.

Wer sich auf längere Fahrten begibt, kann sich in der Sonderausstattung die Dienste der ENERGIZING Komfortsteuerung sichern. Diese bietet 6 Programme zu Auswahl und steuert die Funktionen der Klimaanlage, Sitze, ebenso wie die Licht- und Musikstimmungen. Auf diese Weise können Ihren Bedürfnissen und Leistungsfähigkeit stets die perfekte Umgebung bereitet werden.


Über Individualität – Edition 1

Zur Feier der Markteinführung bietet Mercedes-Benz für die Dauer eines Jahres die Edition 1 des CLS. Die Sonderedition besticht mit umfangreicher serienmäßiger Ausstattung, dem Innenraumkonzept COPPER ART und einem Exterieur, dass sich im Wesentlichen an der AMG Linie orientiert.

Auf zur Premiere, auf zur Probefahrt!

Ab März 2018 bietet Ihnen das Stern-Center in Regensburg die Möglichkeit alle CLS-Modelle in Augenschein zu nehmen und sinnlich zu erfahren. Vor Ort oder telefonisch können Sie gerne Termine zur Probefahrt vereinbaren.

Begeben Sie sich auf große Fahrt mit dem Original.

Der neue CLS

Bilder & Videos


Impressionen


News & Events


Aktuelle Neuigkeiten vom Stern-Center